So funktioniert Bitrefill: Bei Zalando und H&M mit Bitcoin einkaufen.

Kryptowährungen, allen voran Bitcoin, sind in aller Munde. Sie gelten als das Investitionsobjekt der Stunde. Nirgends sind die Chancen so hoch. Doch es kommen auch Zweifel auf. Denn bislang war es sehr unpraktikabel bis unmöglich, mit Bitcoin im realen Leben zu bezahlen. Doch dafür bietet Bitrefill nun eine Lösung (*). Mit Bitrefill kann man dabei nicht nur mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen bezahlen, sondern erhält auch Cashback. Wie funktioniert das Ganze?

Das System hinter Bitreffill

Bitrefill macht es leicht, mit Bitcoin zu bezahlen. Auf der Website kann man ganz einfach mit Bitcoin oder anderen Kryptowährungen Gutscheinkarten erwerben. Diese sind dann nach Wunsch in USD oder EUR ausgestellt. Im Anschluss kann man mit diesen ganz bequem in den Onlineshops bezahlen. Die einmal ausgestellte Gutscheinkarte kann immer wieder aufgeladen werden.

Auch sind Prepaid-Aufladungen von Handys möglich.

Bei jeder Bestellung einer Gutscheinkarte oder Aufladung des Handyguthabens erhält man 1 % des Wertes in Satoshi (der kleinsten Einheit des Bitcoin) gutgeschrieben. Bei besonderen Produkten und Aktionen sind bis zu 10 % möglich.

Wo kann ich Bitrefill nutzen?

Die Gutscheinkarten von Bitrefill gibt es für nahezu alle grossen Geschäfte und Handelsmarken. Allen voran: Amazon. Hier gibt es ohnehin alles, was das Herz begehrt. In vielen Fällen ist das bestellte Produkt bereits am nächsten Tag geliefert.

Bitrefill ist ein Gutschein-Service, mit dem die Prepaid-Karte oder das Essen im Fast-Food-Restaurant mit Bitcoin bezahlt werden kann.
Bitrefill ist ein Gutschein-Service, mit dem die Prepaid-Karte oder das Essen im Fast-Food-Restaurant mit Bitcoin bezahlt werden kann.

Aber auch viele Modeläden bieten Geschenkkarten über Bitrefill an, so zum Beispiel Zalando und H&M.

Auch der tägliche Einkauf bei REWE kann über Bitrefill gezahlt werden.

Für jeden Bereich des täglichen Lebens gibt es entsprechende Gutscheinkarten, so auch für Flüge und Hotels, Mediamarkt, Saturn, Ikea, Spotify und Netflix.

Besonders praktisch: mit Bitrefill kann man auch das Handyguthaben bei nahezu jedem Anbieter aufladen. Durch das Cashbackprogramm kann man so monatlich durch Ausgaben, die man ohnehin tätigt weitere Satoshi sammeln.

Bitrefill kann dabei weltweit genutzt werden.

Dadurch ist es möglich 1 % nahezu all seiner monatlichen Ausgaben in Bitcoin wieder zurückzuerhalten.

Diese Methode auch in der realen Wirtschaft mit Bitcoin zu bezahlen und Cashback zu erhalten, ist nicht nur ein grosser Vorteil für Kunden. Sie wird sicherlich auch den Kurs des Bitcoins weiter nach oben treiben, je weiter sie sich verbreitet.

Mindestens 5 CHF geschenkt mit dieser Bitrefill-Einladung:

(*) Affiliate-Link

Christian Mäder

BITLAKE | Content Distribution

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X