Gabríel Ólafs: Genialer isländischer Komponist und Pianist meldet sich zurück

Nachdem seine EP “Piano Works“ – die Solo-Dekonstruktion seines Debütalbums „Absent Minded “- die internationale Presse bereits verzaubert hat, meldet sich der isländische Komponist mit einer Collection von Reworks, nämlich den „Absent Minded Reworks“ zurück. Auf der weitaus dramaturgischeren Version seines letzten Releases, finden sich u.a. Kollaborateure wie Niklas Paschburg, Hugar, Masayoshi Fujita und Kelly… Gabríel Ólafs: Genialer isländischer Komponist und Pianist meldet sich zurück weiterlesen

Songwriter Geheimtipp: Charles Pasi

Der Songwriter Charles Pasi 2015. „Sometimes Awake“ ist nun sein drittes Album, auf dem er seinen Stil ein weiteres Mal neu definiert und gleichzeitig weiterentwickelt hat. Neben Blues und Soul haben auch afroamerikanische und klassische Musik viel zum Sound beigetragen. Pasi experimentiert und sucht nach eigenen Möglichkeiten. Kühn, leicht und tiefgründig, sinnlich und frei versucht… Songwriter Geheimtipp: Charles Pasi weiterlesen

Animation: Piano

Piano. from Paul Rayment on Vimeo. Ich hatte schon immer Respekt vor Pianos. Paul Rayment begründet mit seinem Animationsfilm meine Angst.

Yann Tiersen

Diesen Kurzfilm kennen wohl bereits viele. Die Musik stammt von Yann Tiersen, der bereits die Filme „Amélie“ & „Goodbye Lenin“ auf grandiose Art vertont hat. Im X-TRA in Zürich gibt der Multiinstrumentalist am 3. Mai seine neuen Songs und Chanson-Klassiker zum Besten und bietet somit die Chance, sein virtuoses Können live zu erleben. Weitere Konzerte… Yann Tiersen weiterlesen