girl band – musik zum rechtsrutsch

„Wie Gang of Four zu ihren besten Zeiten!“
böse musik aus dublin. das erste rough trade album holding hands with jamie enthält zwar nicht die ersten brüller de bom bom, in my head, lawman oder das übergeile, the fall-mässige why they hide their bodys under my garage, trotzdem lohnt sichs. weil seit nirvana selten so bös. musik zum rechtsrutsch. welcome to girl band.
pears for lunch

paul

und so

vorher auf bonz:
noch vorher auf nerdcore:
extra: noch mehr böse musik von the death grips i break mirrors with my face in the united states

Befelino

Schreibt über Kultur, Musik und Filme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X